PFT Anwendungsbereiche

Mit PFT Technik ist es möglich, eine Vielzahl von Anwendungen schnell, kostengünstig und rationell durchzuführen.

Durch Anklicken eines Anwendungsbereichs erhalten Sie weitere Informationen über Einsatzmöglichkeiten und das PFT Maschinensystem.

WDVS-Arbeiten = Schneiden/ Kleben/Armieren/ Verputzen

Dreimal so schnell wie manuell

Maschinelles Kleben, Armieren, Schneiden und Verputzen. Beim Verarbeiten von Wärmedämmverbundsystemen hilft Ihnen die modulare Maschinentechnik von PFT die Arbeitsabläufe zu erleichtern, zu beschleunigen und zu rationalisieren. Sie sparen Kraft, Geld und Zeit.... und Zeiteinsparungen von 20 % – 30 % sind keine Seltenheit.
Kein riesiger Maschinenpark ist dazu nötig. Kleben, armieren, verputzen – für alles genügt eine Verputzmaschine oder eine Förderpumpe von PFT. Ausführliche Informationen finden Sie im
PFT Kompetenzprospekt WDVS (PDF / 897.09 kB) .

Empfohlene Geräte zum SCHNEIDEN:
Maßgenaues Schneiden von Dämmplatten mit dem Heißdrahtschneidegerät PFT CUTMASTER . Sauber, genau und schnell - bei minimalem Verschnitt.
Auch hochformatig oder in jedem Winkel zu schneidern.

Empfohlene Maschinentechnik zum KLEBEN / ARMIEREN / VERPUTZEN:
Als "geschlossenes System" sind die 400 Volt Mischpumpen PFT G 4 neXt generation und PFT RITMO XL in der WDVS-Verarbeitung universell einsetzbar:
- zum konitnuierlichen Anmischen des Klebes
- zum Aufspritzen des Klebers und der Armierung
- sowie für alle Innen- und Außenputze

Speziell die Lichtstrom 230 Volt Mischpumpen PFT RITMO L und PFT RITMO M sind stark in der WDVS-Renovierung. Durch ihre Handlichkeit sind sie besonders leicht und transportfreudig für die kleine Baustelle.
- kontinuierliches Anmischen und Aufspritzen des Klebers und der Armierung
- mineralisches und pastöses Material verarbeitbar

Als fexible Systemlösung bietet sich das "offene System" aus Horizontaler Durchlaufmischer und Mobile Förderpumpe an. Besonders empfiehlt sich der Mischer PFT HM 24 in Kombination mit der Pumpe PFT SWING L . Durch die Trennung von Mischer und Pumpe
- hohe Flexibilität, da getrennt einsetzbar
- hohe Förderleistung und große Förderweiten bei konstatem Materialfluss
- kontinuierliches Anmischen und Verpumpen des Klebers

Im WDVS-Bereich als Dünnbeschichtungsprofis mit 230 Volt haben sich die Förderpumpe
PFT SWING M und auch die Airless-Spritzgeräte PFT SAMBA bewährt.
- körniges, vorgemischtes Material wird mit der PFT SWING luftunterstützt aufgespritzt
- die Airlesstechnologie der SAMBA-Familie spritzt nahezu alle Grundierungen, Farben und Egalisatoinsanstriche

Aktuelle Anwendungsberichte zu diesem Thema (Acrobat PDF-Dateien).